6 Literaturverzeichnis

ABSOLVENTEN 1990: LID- und SWF-Lehrgang Wissenschaftlicher Dokumentar(-in) 1989/90, Von der Ökonomie des Umwegs oder Dokumentation als Beruf, in: INFO_7 1990/1, S. 8 ff.

APA 1991: APA-Online-System für das Parlament, in: APA Journal Medien 1991/18, S. 10

ARCHIV 1985: Auf dem Weg zum modernsten Archiv Europas. ORF-Archivreform in Angriff genommen, in: ORF Intern, April 1985, S. 1 ff.

ARCHIVAR: Der Archivar, Mitteilungsblatt für das deutsche Archivwesen; im Auftrag des Vereins Deutscher Archivare hrsg. vom Hauptstaatsarchiv Düsseldorf

AUDIOVISUELLES ARCHIV: Das Audiovisuelle Archiv, vormals "Das Schallarchiv". Informationsblatt der Arbeitsgemeinschaft audiovisueller Archive Österreichs AGAVA. Wien

BAERNS 1983: Barbara Baerns, Zum Gewicht journalistischer Recherche. Systemimmanente Betrachtungen, in: RÜHL 1983, S. 181 ff.

BARTELD 1986: Horst Barteld, Markt der Information. Mit Datenbanken entstehen Medien der Informationen, in: JOURNALIST 1986, S. 18 ff.

BEHLING 1992: Ulrich Behling: Nutzung numerischer Faktendatenbanken in der Wirtschaftspresse. Das Beispiel einer Sonderseite Asienkonjunktur im Handelsblatt, in: DGD 1992, S. 231 ff.

BERUFSBILD 1988: Das Berufsbild des Medienarchivars/Mediendokumentars. Diskussion auf der Frühjahrstagung der Fachgruppe Presse-, Rundfunk- und Filmarchivare im VdA, 26. April 1988 in Stuttgart, in: INFO_7 1988/2, S. 66 ff.

BIBLIOTHEK: Bibliothek, Forschung und Praxis. München

BLUMLER 1980: Jay G. Blumler, Information overload: Is there a problem?, in: WITTE 1980, S. 229 ff.

BOBROWSKY/LANGENBUCHER 1987: Manfred Bobrowsky, Wolfgang R. Langenbucher (Hrsg.), Wege zur Kommunikationsgeschichte. Schriftenreihe der Deutschen Gesellschaft für Publizistik und Kommunikationswissenschaft, Band 13 (München 1987)

BOHRMANN 1984: Hans Bohrmann, Pressedokumentation als Gegenstand der wissenschaftlichen Wahrnehmung, in: ENGLERT 1985, S. 65 ff.

BOHRMANN/ENGLERT 1984: Hans Bohrmann, Marianne Englert (Hrsg.), Handbuch der Pressearchive. Mit einem Anhang Presse-, Rundfunk-, Fernseh-, Filmarchive - Internationale Auswahlbibliographie 1971 - 1982, zusammengestellt von Wilbert Ubbens (München u.a. 1984)

BONFADELLI 1983: Heinz Bonfadelli, Der Einfluss des Fernsehens auf die Konstruktion der sozialen Realität: Befunde aus der Schweiz zur Kultivierungshypothese, in: Rundfunk und Fernsehen 3-4/1983, S.415-430 wiederabgedruckt, in: BURKART 1987, S.154 ff.

BOOMS 1990: Ulrich Booms, Die Nutzung externer Bestände. Was muß ein Rechercheur leisten können? Welche Qualifikationen muß er haben?, in: ENGLERT 1990 B, S. 77 ff.

BOOMS H. 1985: Hans Booms, Die Gründung der Fachgruppe Presse-, Rundfunk- und Filmarchivare im Verein deutscher Archivare, in: ENGLERT 1985, S. 43 ff.

BRACHMANN 1991: Botho Brachmann, Der UNESCO-Studienplan für Schall- und Filmarchivare, in: LANGE 1991 B, S. 52 ff.

BROCKHAUS 1988: Brockhaus-Enzyklopädie, 24 Bd., 19. völlig neubearb. Aufl. (Mannheim 1988)

BRÜDERLIN 1977: Paul Brüderlin, Dokumentation in der Praxis. Eine Anleitung zur Ordnung von Dokumentensammlungen jeder Art (Zürich 1977)

BUCHER 1988: Peter Bucher, Der Film als Quelle. Audiovisuelle Medien in der deutschen Archiv- und Geschichtswissenschaft, in: ARCHIVAR 1988/4, S. 497 ff.

BUDER u.a. 1990: Marianne Buder, Werner Rehfeld, Thomas Seeger (Hrsg.), Grundlagen der praktischen Information und Dokumentation. Ein Handbuch zur Einführung in die fachliche Informationsarbeit. 3. völlig neu gefaßte Ausgabe, DGD-Schriftenreihe Band 9 (München u.a. 1990)

BUDER 1991: Marianne Buder, Schwerpunkt Aus- und Fortbildung. Einführung in das Thema, in: LANGE 1991 B, S. 39 ff.

BURKART 1983: Roland Burkart, Kommunikationswissenschaft. Grundlagen und Problemfelder, Umrisse einer interdisziplinären Sozialwissenschaft (Wien u.a. 1983)

BURKART 1987: Roland Burkart (Hrsg.), Wirkungen der Massenkommunikation. Theoretische Ansätze und Empirische Ergebnisse, Studienbücher zur Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, Band 5 (Wien 1987)

BURKART/HÖMBERG 1992: Roland Burkart, Walter Hömberg (Hrsg.), Kommunikationstheorien. Ein Textbuch zur Einführung, Studienbücher zur Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, Band 8 (Wien 1992)

BURKART M./WERSIG 1982: Margarethe Burkart-Sasoub, Gernot Wersig, Kombinatorischer Einsatz von Dokumentationssprachen. Bericht über eine Besuchs-Exploration. Progris Informationssysteme (Berlin 1982)

BURKART M. 1900: Margarete Burkart, Dokumentationssprachen, in: BUDER u.a. 1990 S. 143 ff.

BUSCHER 1989: Marduk Buscher, Erkenntnistheoretische Implikationen der Dokumentationstheorie unter besonderer Berücksichtigung der inhaltlichen Erschließung, in: INFO_7 1989/1, S. 20 ff.

CAPURRO 1978: Rafael Capurro, Information. Ein Beitrag zur etymologischen und ideengeschichtlichen Begründung des Informationsbegriffs (München u.a. 1978)

COGITO: cogito, Neue Wege zum Wissen der Welt; Zeitschrift für die Nutzung von neuen Medien und Datennetzen. Darmstadt

DGD 1992: Wolfram Neubauer, Susanne Plagemann (Hrsg.), 14. Online-Tagung der DGD. Proceedings. Frankfurt am Main 27. bis 30. April 1992 (Frankfurt 1992)

DICKMAN 1993: Steven Dickman, Die Zukunft der Zeitung. in: PROFIL 1993/35 S. 68 ff.

DK 1978: Deutsches Institut für Normung e. V., Dezimalklassifikation. Internationale mittlere Ausgabe. Band 1 Systematische Tafeln (Köln u.a. 1978)

DOK_JOURN 1977: Dokumentationsjournalist beim Spiegel. Ein Tag im Leben des Wolfgang Henkel, in: JOURNALIST 1977/12, S. 48

DOKUMENTARTAG 1990: Deutsche Gesellschaft für Dokumentation, Informationsmethoden: Neue Ansätze und Techniken. Deutscher Dokumentartag 1989, 4. bis 6. Oktober 1989, Proceedings (Frankfurt/M. 1990)

DUDLE 1991: Otto Dudle, Dokumentieren - Recherchieren - Informieren. Vom persönlichen Handarchiv zur elektronischen Datenbank. Ein praktischer Ratgeber für das Recherchieren in Bibliotheken, Archiven, Dokumentationsstellen und Datenbanken. Schriften zur Medienpraxis; Band 6 (Luzern 1991)

DUSEK 1984: Peter Dusek, Die Geschichtswissenschaft und die Müllhalden der internationalen Medienarchive, in: MEDIEN JOURNAL 1984/2, S. 7 ff.

DUSEK u.a. 1984: Peter Dusek, Andreas Dahm, Sabine Satzinger u.a., Das Historische Archiv des ORF als Plattform zu Wissenschaft und Schule, in: Zeitgeschichte 1984/85, S. 100 ff.

DUSEK 1987: Peter Dusek, Zwei Aspekte von Programmgeschichte: Sicherung und Zugänglichkeit der Quellen - EDV-Einsatz und Programmanalyse, in: BOBROWSKY/ LANGENBUCHER 1987, S. 422 ff.

DUSEK/HAYDUCK 1987: Peter Dusek, Herbert Hayduck, Aris - HA - Das Datenbanksystem des Historischen ORF-Archivs, in: HAUSMANN u.a. 1987 S. 63 ff.

DUSEK 1988 A: Peter Dusek, Broadcasting Archives, in: PHONOGRAPHIC BULLETIN 1988/52 S. 15 ff.

DUSEK 1988 B: Peter Dusek, "Österreich II" und die Gründung des Historischen Archivs, in: AUDIOVISUELLES ARCHIV 1988/23-24 S. 50 ff.

DUSEK 1989, Peter Dusek, Das neue ORF-Fernseharchiv, in: AUDIOVISUELLES ARCHIV 1989/26 S. 14 ff.

EAGLE 1991: Selwyn Eagle (Ed.), Information Sources for the Press and Broadcast Media. Guides to Information Sources (London u.a. 1991)

EBERHARDT 1985: Elfriede Eberhardt, Neue Organisationsmodelle für österreichische Archive. Diplomarbeit (Wien 1985)

EBERHARDT 1989: Elfriede Eberhardt, Externe Datenbanken als Bestandteil künftigen Informationsmanagements. Anbieter, Entwicklungs- und Vermittlungsaspekte. Diss. (Wien 1989)

ENDRES 1987: Fredric F. Endres, Editorial Writers and the Research Process, in: NRJ 1987, S. 11 ff.

ENGLERT 1978: Marianne Englert, Aufbau und Organisation eines Redaktionsarchivs am Beispiel der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, in: ARCHIVAR 1978/2, S. 205 ff.

ENGLERT 1981: Marianne Englert (Hrsg.), Elektronische Datenverarbeitung in Medienarchiven und Fachinformationssystemen. Protokoll der 38. Tagung der Fachgruppe Presse-, Rundfunk- und Filmarchivare im Verein deutscher Archivare. Kassel 4.-7. Mai 1981. Presse-, Rundfunk- und Filmarchive - Mediendokumentation Bd. 3 (München u.a. 1981)

ENGLERT 1983 A: Marianne Englert (Hrsg.), Entwicklungsperspektiven zukünftiger Informationssysteme. Protokoll der 41. und 42. Tagung der Fachgruppe Pesse-, Rundfunk- und Filmarchivare imVerein deutscher Archivare. Münster, Oktober 1982 und München, Mai 1983. Presse-, Rundfunk- und Filmarchive Mediendokumentation Bd. 5 (München u.a. 1983)

ENGLERT 1983 B: Marianne Englert, Aufbau eines Suchbaums - Erfahrungen im F.A.Z.-Archiv, in: NFD 1983/1, S. 40 ff.

ENGLERT 1983 C: Marianne Englert, Medienarchive in Gegenwart und Zukunft. Protokoll der 39. und 40. Tagung der Fachgruppe Presse-, Rundfunk- und Filmarchivare im Verein deutscher Archivare Heilbronn, Oktober 1981 und Köln, Mai 1982. Presse-, Rundfunk- und Filmarchive - Mediendokumentation Bd. 4 (München u.a. 1983)

ENGLERT 1984: Marianne Englert, Pressearchive, in: ARCHIVAR 1984/3, S. 435 ff.

ENGLERT 1985: Marianne Englert (Hrsg.), Dokumentation in Presse und Rundfunk. Fünfundzwanzig Jahre Fachgruppe Presse-, Rundfunk- und Filmarchive im Verein deutscher Archivare. Protokoll der 43. und 44. Tagung der Fachgruppe Presse-, Rundfunk- und Filmarchivare im Verein deutscher Archivare Saarbrücken, Oktober 1983 und Frankfurt am Main, Mai 1984. Presse-, Rundfunk- und Filmarchive - Mediendokumentation Bd. 6 (München u.a. 1985)

ENGLERT 1986 A: Marianne Englert (Hrsg.), Informations- und Dokumentationsleistungen in Presse und Rundfunk. Protokoll der 45. Tagung der Fachgruppe Presse-, Rundfunk- und Filmarchive im Verein deutscher Archivare. Oldenburg/Bremen vom 7. bis 9. Mai 1985. Presse-, Rundfunk- und Filmarchive - Mediendokumentation Bd. 7 (München u.a. 1986)

ENGLERT 1986 B: Marianne Englert, Recherchieren in Datenbanken. Berichte über den JOUR-FIZ-II-Versuch. Erfahrungen der F.A.Z., in: ENGLERT 1986 A, S. 119 ff.

ENGLERT 1986 C: Marianne Englert, Berufsbild "Pressearchivar". Grundsätze und Veränderungen, in: ARCHIVAR 1986/3, S. 323 ff.

ENGLERT 1987: Marianne Englert (Hrsg.), Presse- und Rundfunkarchive: Partner von Redaktion, Produktion und Programm. Protokoll der 47. Tagung der Fachgruppe der Archivare an Presse-, Rundfunk- und Filmarchiven im Verein deutscher Archivare vom 12. bis 15. Mai 1986 in Mainz. Presse-, Rundfunk- und Filmarchive - Mediendokumentation Bd. 8 (München u.a. 1987)

ENGLERT 1988: Marianne Englert (Hrsg.), Die neuen Entwicklungen im EDV-Bereich und ihre Bedeutung für die Mediendokumentation. Protokoll der 49. Tagung der Fachgruppe Pesse-, Rundfunk- und Filmarchivare imVerein deutscher Archivare in Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Vereinigung für Dokumentation (SVD) und der Fachgruppe Mediendokumentation der SVD vom 4. bis 7. Mai 1987 in Zürich. Presse-, Rundfunk- und Filmarchive Mediendokumentation Bd. 9 (München u.a 1988)

ENGLERT 1989 A: Marianne Englert (Hrsg.), Das Medienarchiv als Dienstleistungsbereich und betriebswirtschaftlicher Faktor. Protokoll der 50. und 51. Tagung der Fachgruppe Pesse-, Rundfunk- und Filmarchivare im Verein deutscher Archivare. Frankfurt am Main, Oktober 1987 und Stuttgart, Mai 1988. Presse-, Rundfunk- und Filmarchive Mediendokumentation Bd. 10 (München u.a. 1989)

ENGLERT 1989 B: Marianne Englert, Archiv, Bibliothek und Dokumentation der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, in: ENGLERT 1989 A, S. 223 ff.

ENGLERT 1990 A: Marianne Englert, Pressedokumentation, in: BUDER u.a. 1990, S. 487 ff.

ENGLERT 1990 B: Marianne Englert (Hrsg.), Die Informationsvermittler und die Informationsgesellschaft. Protokoll der 52. Tagung der Fachgruppe der Archivare an Presse-, Rundfunk- und Filmarchiven im Verein deutscher Archivare vom 24. bis 27. April 1989 in Hamburg. Presse-, Rundfunk- und Filmarchive - Mediendokumentation Bd. 11 (München u.a. 1990)

ENGLERT 1990 C: Marianne Englert, Das Pressearchiv und externe Dienstleistungen unter betriebswirtschaftlichen Aspekten. Beitrag zum Rundgespräche, in: ENGLERT 1990 B, S. 135 f.

ENGLERT 1990 D: Marianne Englert, Die Arbeit des Vorstandes der Fachgruppe der Archivare an Presse-, Rundfunk- und Filmarchiven, in: ENGLERT 1990 B, S. 143 ff.

ENICHLMAYR 1987: Christian Enichlmayr, "Oberösterreichische Nachrichten" - ein Jahr Erfahrung mit eigener Presse-Volltextdatenbank, in: FDZ 1987/2, S. 14 ff.

ENICHLMAYR 1990: Christian Enichlmayr, Archive - Dokumentationen - Datenbanken, in: PÜRER 1990, S. 386 ff.

ENTWICKLUNGSPROBLEME 1977: Helmut Kubitschek, Georg Schmoll, Hans-Jürgen Schmerbach (Red.), Entwicklungsprobleme der Bibliothekswissenschaft und der Informations- und Dokumentationswissenschaft als Hochschuldisziplinen. Konferenz aus Anlaß des 20jährigen Bestehens des Institutes für Bibliothekswissenschaft und wissenschaftliche Information der Humboldt-Universität zu Berlin am 4. und 5. November 1975 in Berlin (Berlin 1977)

EVERETT 1987: Richard Everettt, Pressearchive konventionell oder elektronisch? Axel Springer Verlag AG, Hamburg. Diskussionsbeitrag , in: ENGLERT 1987, S. 121 f.

FDZ: Fakten, Daten und Zitate, Das Informationsangebot für Wissenschaft und Wirtschaft, Hrsg.: Österreichische Gesellschaft für Information und Dokumentation, ÖGDI; Österreichische Gesellschaft für Öffentlichkeitsarbeit des Informationswesens, OEGI; Vereinigung Österreichischer Bibliothekare, VÖB. Wien

FERNSEHEN UND BILDUNG: Fernsehen und Bildung: Internationale Zeitschrift für Medienpsychologie und Medienpraxis. München

FISCHER-WICKENBURG 1994: Uwe Fischer-Wickenburg, Mazda koordiniert eine Million Informationen, in: STANDARD vom 14.3.1994

FIDEL 1992: Raya Fidel, Who Needs Controlled Vocabulary?, in: SPECIAL LIBRARIES 1992/1, S. 1 ff.

FORTBILDUNG 1981: Fortbildungsprogramm für Medienarchivare / -dokumentare, in: ENGLERT 1981, S. 147 ff.

FORTBILDUNG 1991: Neuauflage des Fortbildungsprogramms für Medienarchivare / Mediendokumentare, in: INFO_7 1991/2, S. 75 ff.

FRANK 1978: Peter R. Frank (Hrsg.), Von der systematischen Bibliographie zur Dokumentation, Wege der Forschung Bd. CXLIV (Darmstadt 1978)

FRIEDRICHS 1985: Jürgen Friedrichs, Methoden empirischer Sozialforschung. WV-Studium Bd. 28. 13. Auflage (Opladen 1985)

GAFLID 1991: Dokumentation - Ausbildung für die Praxis?. Eine Diskussion der GAFLID auf der Infobase, in: INFO_7 1991/2, S. 69 ff.

GALTUNG/RUGE 1965: Johan Galtung, Mari Ruge, Structuring and selecting news (Originalfassung: "The structure of foreign news", in: Journal of Peace Research, vol. 2, 1965) wiederabgedruckt in GOTTSCHLICH 1987 S. 129 ff.

GANSTERER 1987: Helmut A. Gansterer, Diese Wölfe säugen 40 Redakteure. Brief des Herausgebers, in: TREND 1987/3, S. 4

GASTERICH 1986: Franz-Josef Gasterich, Online-Informationsvermittlung für Journalisten, in: NFD 1986/2, S. 93 ff.

GASTERICH 1990: Franz-Josef Gasterich, Krücken für die schreibende Zunft. Das Datenbankangebot aller Medien ist bescheiden, in: COGITO 1990/5, S. 9 ff.

GAUS 1983: Wilhelm Gaus, Dokumentations- und Ordnungslehre. Lehrbuch für die Theorie und Praxis des Information Retrieval (Berlin u.a. 1983)

GAUS 1986: Wilhelm Gaus, Berufe im Archiv- Bibliotheks-, Informations- und Dokumentationswesen. Ein Wegweiser zur Ausbildung (Berlin u.a. 1986)

GERGELY 1981: Stefan M. Gergely, Otto A. Simmler, Heinz Hauffe, Online-Recherchen für Fernsehjournalisten. Erste Ergebnisse eines Pilotprojektes zum Aufbau von benutzernahen und bedarfsgerechten Informationsvermittlungs- und -beratungsstellen für Journalisten, in: NFD 1981/4-5, S. 173 ff.

GILLES 1986: Hans Gilles, Rundfunk in der Region. Neue Wege der Archivierung und Informationsversorgung. Westdeutscher Rundfunk - Beitrag zum Rundgespräch, in: ENGLERT 1985, S. 63 ff.

GÖDERT 1987: Winfried Gödert, Bibliothekarische Klassifikationstheorie und online-Kataloge. Grundlagen und Anwendungen, in: BIBLIOTHEK1987/2, S. 152 ff.

GÖTZENBRUCKER/LÖGER 1992: Gerit Götzenbrucker, Bernd Löger, Pressedokumentation. Zur Organisation redaktionsinterner Pressedokumentationsstellen im Allgemeinen und am Beispiel des Standard - Archivs. Hausarbeit im Rahmen der Dokumentar-/innen Ausbildung der Österreichischen Gesellschaft für Dokumentation und Information (Wien 1992)

GOTTSCHLICH 1979: Maximilian Gottschlich, Verständigung als journalistisches Handlungsziel. Überlegungen zu einem Konzept bedarfsorientierter Vermittlung von Wirklichkeit aus Anlaß einer empirischen Analyse des Mediennutzungsverhaltens von Rezipienten, in: ÖJK 1979, S. 105 ff.

GOTTSCHLICH 1987: Maximilian Gottschlich (Hrsg.) Massenkommunikationsforschung. Theorieentwicklung und Problemperspektiven. Studienbücher zur Publizistik und Kommunikationswissenschaft, Band 4 (Wien 1987)

GREWE-PARTSCH 1976: Marianne Grewe-Partsch, Zum Geschäft des Journalisten - Die Selektion von Informationen, in: FERNSEHEN UND BILDUNG, 1976 1/2, S.203 ff.

GRIMSTAD 1989: Marit Grimstad, Radio-Sound Archives. New Media for storing, sound archival consequences, in: PHONOGRAPHIC BULLETIN 1989/55, S. 8 ff.

HAAS 1987: Hannes Haas, Mediensysteme. Struktur und Organisation der Massenmedien in den deutschsprachigen Demokratien. Studienbücher zur Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, Band 3 (Wien 1987)

HAAS 1988: Hannes Haas, Die vorenthaltene Wirklichkeit. Plädoyer für eine stärkere Einbindung der Wissenschaften in die Mediendokumentation, in: INFO 7 1998/2, S. 50 ff.

HAAS/LOJKA 1988: Hannes Haas, Klaus Lojka, Erkenntnis durch Recherche. Ein Modell für Forschung und Lehre, in: MEDIEN JOURNAL 1988/1, S. 2 ff.

HAHN 1983: Udo Hahn, Leistungsfähigkeit und Grenzen externer publizistischer Datenbanken und deren Verbesserung durch informationslinguistische Software, in: ENGLERT 1983 C, S. 109 ff.

HAJEK/LEITNER 1989: Michael Hajek, Klaus Leitner, Gallery 2000 - das elektronische Fotoarchiv der ORF-Bildredaktion, in: AUDIOVISUELLES ARCHIV 1989/25, S. 54 ff.

HALLER 1991: Michael Haller, Recherchieren. Ein Handbuch für Journalisten, Reihe Praktischer Journalismus Band 7, 4. Auflage (München 1991)

HANEBUTH 1981: Jürgen Hanebuth, Die Zentralbibliothek des Axel-Springer-Verlages, in: ENGLERT 1981, S. 99 ff.

HANSEN u.a. 1987: Kathleen A. Hansen, Jean Ward, Douglas M. McLeod, Role of the Newspaper Library in the Production of News, in: JOURNALISM QUARTERLY 1987/4, S. 714 ff.

HANSEN/WARD 1991: Kathleen A. Hansen, Jean Ward, Information Technology Changes in Large Newspaper Libraries, in: SPECIAL LIBRARIES 1991/4, S. 267 ff.

HARMS 1989: Michael Harms, Über den Strukturwandel, die Einzelinitiative und die Digitalität als fraglichen Ausweg. Arbeitsolse Sozial- und Geisteswissenschaftler werden zu Dokumentaren umgeschult, in: INFO_7 1989/1, S. 28 ff.

HARMS 1990: Michael Harms, Das System der Mediendokumentation. Strukturen und Dienste der Rundfunkarchive, in: BUDER u.a. 1990, S. 616 ff.

HARMS 1991: Michael Harms, Klemens Helmholz, Bewertung von informierenden Hörfunkbeiträgen. Die Angst vor der Kassation, in: INFO 7, 1991/2, S. 66 ff.

HARTMANN K. 1984: Karsten Hartmann, PDS - Retrievalsoftware für die Pressedatenbank, in: NFD 1984/3, S. 131 ff.

HARTMANN K. 1988: Karsten Hartmann,. Online Retrieval und gedruckte Register, in: NFD 1984/4, S. 211 ff.

HARTMANN 1988: Lukas Hartmann, Hilfe, ich ersticke! oder Wider das käufliche Bewußtsein, in: ENGLERT 1988, S. 49 ff.

HAEFNER 1992: Klaus Haefner, Evolution of Information Procesing Systems. An Interdisciplinary Approach for a New Understanding of Nature and Society (New York u.a. 1992)

HAUSMANN u.a. 1987: Friedrich Hausmann, Reinhard Härtel, Ingo H. Kropac u.a., Datennetze für die Historischen Wissenschaften. Probleme und Möglichkeiten bei Standardisierung und Transfer maschinenlesbarer Daten (Graz 1987)

HAYDUCK 1988: Herbert Hayduck, Das Archivinformationssystem des Historischen Archivs (ARIS HA). EDV als Werkzeug zur Quellenerschließung, in: AUDIOVISUELLES ARCHIV 1988/23-24, S. 53 ff.

HAYDUCK 1992: Herbert Hayduck, FARAO - von der Datenbank zur Datenvernetzung, in: LANGE 1992, S. 142 ff.

HEGG 1991: Judith L. Hegg, Small Newspaper Libraries. The Libraries That Time (and Automation) Passed By, in: SPECIAL LIBRARIES 1991/3, S. 274 ff.

HESS 1986: Herbert Hess, Archiv der Süddeutschen Zeitung, in: ARCHIVAR 1986/3 S. 289

HESS 1990: Herbert Hess, Das Pressearchiv und externe Dienstleistungen unter betriebswirtschaftlichen Aspekten. Beitrag zum Rundgespräche, in: ENGLERT 1990 B, S. 137 f.

HEMPEL/JÄGER 1990: Wolfgang Hempel, Hans Peter Jäger, Ausbildungsgänge und Umschulungskurse in der Hauptabteilung Dokumentation und Archive des Südwestfunks, in: INFO_7 1990/1, S. 2 ff.

HENSEL 1990: Matthias Hensel, Die Informationsgesellschaft. Neuere Ansätze zur Analyse eines Schlagwortes. Reihe Medien-Skripten Band 8 (München 1990)

HENZLER 1992: Rolf G. Henzler, Information und Dokumentation. Sammeln, Speichern und Wiedergewinnen von Fachinformation in Datenbanken (Heidelberg u.a. 1992)

HÖRFUNK 1991: Zentrales Hörfunkarchiv: Service-Station für Sendungsgestalter, in: ORF-Intern 1991

HOLZBAUER u.a. 1989: Robert Holzbauer, Gerhard Jagschitz, Peter Malina, Handbuch audiovisueller Medien in Österreich 1989. Herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft Audiovisueller Archivare Österreichs (Wien 1989)

HUCK 1987: Frank Rainer Huck, Hintergrund-Musik in Rundfunk-Schallarchiven. Probleme der Katalogisierung und Bereitstellung am Beispiel des Saarländischen Rundfunks, in: PHONOGRAPHIC BULLETIN 1987/48, S. 13 ff.

HUCK 1991: Frank Rainer Huck, Aspekte der Inhaltserschließung von Musiktonträgern. Anmerkungen aus der Praxis, in: LANGE 1991 B, S. 193 ff.

HUMMEL 1990: Roman Hummel, Die Computerisierung des Zeitungsmachens. Auswirkungen auf Journalisten, graphische Facharbeiter und Printmedienunternehmen (Wien 1990)

HUNING 1986: Alois Huning, Carl Mitcham (Hrsg.), Technikphilosophie im Zeitalter der Informationstechnik. Beiträge zum deutsch-amerikanischen Symposium in Tarrytown, N. Y., und New York, September 1983 (Braunschweig u.a. 1986)

INFO 7: Info 7: Information und Dokumentation in Archiven, Mediotheken, Datenbanken. Herausgeber: Vorstand der Fachgruppe 7 (Presse-, Rundfunk- und Filmarchivare) im Verein deutscher Archivare. Baden-Baden

JÄGER 1990 A: Hans Peter Jäger, Zum Berufsbild Wissenschaftlicher Dokumentar, in: INFO_7 1990/1, S. 32 ff.

JÄGER 1990 B: Hans Peter Jäger, Umschulungslehrgänge für Sozial- und Geisteswissenschaftler zum Wiss. Dokumentar biem Südwestfunk und am Lehrinstitut für Dokumentation, in: DOKUMENTARTAG 1990, S. 235 ff.

JOURNALISM QUARTERLY: Journalism Quarterly, devoted to research in journalism and mass communication. Minneapolis, Minn.

JOURNALIST: Der Journalist, Deutscher Journalistenverband. Remagen; Bonn

KAHLENBERG 1981: Friedrich P. Kahlenberg, Heiner Schmitt, Zur archivischen Bewertung von Film und Fernsehproduktionen. Ein Diskussionsbeitrag, in: ARCHIVAR 1981/2, S. 233 ff.

KERR/NIEBAUER 1987: John Kerr, Walter Niebauer, Use of Full Text Database Retrieval Systems by Editorial Page Writers, in: NRJ 1987/3, S. 21 ff.

KICKINGER 1980: Elmar Kickinger, Die Bedeutung technologischer Prognosen für die Medienfuturistik, Diss. (Wien 1980)

KIND 1990: Joachim Kind, Online-Dienste, in: BUDER u.a. 1990, S. 366 ff.

KIRBY/KIRBY 1989: N. Riley Kirby, Diana Gonzalez Kirby, Information Resources in Newspaper Market Research, in: NRJ 1989/1, S. 1 ff.

KLEMM 1991: Gerhard Klemm, Die Erschließung musikalischer Ausdruckscharaktere mit Hilfe des Adjektivzirkels, in: LANGE 1991 B, S.171 ff.

KLENK-SCHUBERT 1989: Hanna Klenk-Schubert, Warum Archivleistung verschenken?, in: ENGLERT 1989 A, S. 93 ff.

KLENK-SCHUBERT 1990: Hanna Klenk-Schubert, Archivleistung als Markenartikel. Beitrag zum Rundgespräch, in: ENGLERT 1990 B, S. 139 ff.

KNORZ 1990: Gerhard Knorz, Indexieren, Klassieren, Extrahieren, in: BUDER u.a. 1991, S. 122 ff.

KORTE 1992: Werner B. Korte, Neue Medien und Informationstechnologien. Auswirkungen im Kunst- und Kulturbereich, in: R.u.F 1985/1, S. 21 ff.

KÖRNER 1984: H.G. Körner, Anforderungen an gedruckte und bildschirmgängige Register, in: NFD 1983/2 S. 99 ff.

KNUTH 1992: Rainer Knuth, AV-Materialien unter dem Gesichtspunkt von Produktion und Programmaustausch - Probleme und Lösungsansätze, in: LANGE 1992, S. 145 ff.

KRANCH 1989: Douglas Kranch, Optical Disc Technology and the Cooperative Television Library, in: SPECIAL LIBRARIES, 1989/4, S. 237 ff.

KRÄMER-FRIEDRICH 1986: Sybille Krämer-Friedrich, Informationsmessung und Informationstechnologie: oder über einen Mythos des Zwanzigsten Jahrhunderts, in: HUNING/MITCHAM 1986, S. 81 ff.

KRESING-WULF 1990: Felix Kresing-Wulf, Recherchieren in Datenbanken. Berichte über den JOUR-FIZ-II-Versuch. Erfahrungen im Südwestfunk, in: ENGLERT 1986 A, S. 105 ff.

KRESING-WULF 1990: Felix Kresing-Wulf, Organisationsstruktur der Archiv-, Bibliotheks- und Dokumentationsbereiche der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten, in: ENGLERT 1990 B, S. 89 ff.

KRISCHKER 1990: Uta Krischker, Formale Analyse (Erfassung) von Dokumenten, in: BUDER u.a. 1990, S. 63 ff.

KUBY 1987: Erich Kuby, Der Spiegel im Spiegel. Das deutsche Nachrichten-Magazin kritisch analysiert (München 1987)

KUHLEN 1988: Rainer Kuhlen, Die Herausforderung von Volltextdatenbanken an Erschließung, Suche und Präsentation. Eine Alternative durch kaskadiertes Kondensieren, in: ENGLERT 1988, S. 123 ff.

KUHLEN 1990: Rainer Kuhlen, Abstracts - Abstracting - Intellektuelle und maschinelle Verfahren, in: BUDER u.a. 1990, S. 90 ff.

LAISIEPEN u.a. 1980: Klaus Laisiepen, Ernst Lutterbeck, Karl-Heinrich Meyer-Uhlenried (Hrsg.) Grundlagen der praktischen Information und Dokumentation. Eine Einführung, 2. völlig neubearbeitete Auflage, DGD-Schriftenreihe Band 1 (München u.a. 1980)

LANGE 1986 A: Eckhard Lange, Der Dokumentationsredakteur. Neue Bezeichnung für einen neuen Beruf, in: COGITO 1986/3, S. 48 ff.

LANGE 1986 B: Eckhard Lange, Das Berufsbild des Medienarchivars/-dokumentars. Südwestfunk Baden-Baden. Beitrag zum Rundgespräch, in: ENGLERT 1986 A, S. 141 ff.

LANGE 1991 A: Eckhard Lange, 54. Frühjahrstagung der Presse-, Rundfunk- und Filmarchivare im Verein deutscher Archivare in Wien, in: INFO 7 1991/2, S. 82 f.

LANGE 1991 B: Eckhard Lange (Hrsg.), Die Medien und die Informationsgesellschaft. Zu Fragen der Berufsqualifizierung und der Bestandserschließung. Dokumentation der 30. Frühjahrstagung der Fachgruppe 7 im VdA. Beiträge zur Mediendokumentation Bd.1 (Baden-Baden 1991)

LANGE 1992: Eckhard Lange (Hrsg.), Medienarchive in politischen Umbruchzeiten. Informationsfluß, Archivkooperation, Programmaustausch zwischen Ost und West nach dem Fall des Eisernen Vorhangs, Dokumentation der 31. Frühjahrstagung der Fachgruppe 7 im VdA. Beiträge zur Mediendokumentation Bd. 2 (Baden-Baden 1992)

LANGENBUCHER 1974: Wolfgang R. Langenbucher (Hrsg.), Kommunikation als Beruf. Ansätze und Konsequenzen kommunikationswissenschaftlicher Berufsforschung, in: PUBLIZISTIK 1974/3, S. 256 ff.

LANGENBUCHER 1983: Wolfgang R. Langenbucher, Bildschirmtext und die Zukunft von Information und Dokumentation, in: ENGLERT 1983 A, S. 33 ff.

LANGENBUCHER 1980 A: Wolfgang R. Langenbucher (Hrsg.), Journalismus & Journalismus. Plädoyers für Recherche und Zivilcourage. Reihe Praktischer Journalismus Band 3 (München 1980)

LANGENBUCHER 1980 B: Wolfgang R. Langenbucher, Vom notwendigen Wandel des Journalismus, in: LANGENBUCHER 1980 A, S. 9 ff.

LANGENBUCHER 1980 C: Wolfgang R. Langenbucher, Individuum und Haushalt als Informationssucher - Chancen für Bildschirmtext?, in: WITTE 1980, S. 118 ff.

LANGENBUCHER 1986: Wolfgang R. Langenbucher (Hrsg.), Publizistik- und Kommunikationswissenschaft. Ein Textbuch zur Einführung in ihre Teildisziplinen, Studienführer zur Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, Band 1 (Wien 1986)

LEHMANN 1983: Martina Lehmann, Rundfunkbibliotheken und journalistische Arbeit, in: PUBLIZISTIK 1983/1 S. 74 ff.

LEHMANN 1984: Martina Lehmann, Journalismus aus dem Computer. Tagung des Club of Vienna in Wien, in: NFD 1984/2, S. 99 ff.

LEITNER 1994: Karin Leitner, Hilfe für Stiefkind Bibliothek. Notwendig wäre die Ausbildung an einer Fachhochschule für Informationsberufe, in: STANDARD vom 2.3.1994 S. 13

LERG 1985: Winfried B. Lerg, Rundfunkdokumentation als Gegenstand wissenschaftlicher Wahrnehmung, in: ENGLERT 1985, S. 51 ff.

LERSCH 1989: Edgar Lersch, Rundfunkdokumentation aus wissenschaftlicher und archivfachlicher Sicht, in: ENGLERT 1989 A, S. 185 ff.

LIENAU 1983: Hans-Joachim Lienau, Neue Wege der Faksimilespeicherung. Zum geplanten Einsatz der Bildplatte in der Pressedokumentation von Gruner + Jahr, in: ENGLERT 1983 A, S. 166 ff.

LIENAU 1987: Hans-Joachim Lienau, Pressearchiv konventionell oder elektronisch? Diskussionsbeitrag aus der Sicht von G+J, in: ENGLERT 1987, S. 129 ff.

LIENAU 1992: Hans-Joachim Lienau, Peter W. Prieß, Auf dem Weg zum elektronischen Pressearchiv. Konzeption und Einführung des Cut-and-Paste-Systems in der Pressedokumentation von Gruner + Jahr, in: LANGE 1992, S. 124 ff.

LÖCHER 1984: Werner Löcher, Die elektronische Herausforderung. Datenbanken sind kein Allheilmittel zur Lösung journalistischer Informationsprobleme, in: MEDIA PERSPEKTIVEN 1984/12, S. 949 ff. (Achtung! - Die Seitennummerierung des Heftes ist fehlerhaft. Die Zitation folgt aus diesem Grund innerhalb des Aufsatzes der logischen Zählung und nicht den aufgedruckten Seitennummern)

LÖGER 1992: Bernd Löger, Zur Organisation von Redaktionsarchiven. Die redaktionsinternen Dokumentationsstellen dreier österreichischer Tageszeitungen, Hausarbeit als schriftlicher Teil zur Teilprüfung der zweiten Diplomprüfung im Fach: Spezielle Soziologien (Wien 1992)

LONG 1988: Arlene Long, Full Text Newspaper Retrieval is hard to manage. Fact or Fiction?, in: ONLINE 1988, S. 213 ff.

LUKAS 1987: Ernst Lukas, Pressearchive - konventionell oder elektronisch? Redaktionelle Bedürfnisse und Anforderungen. Beitrag zum Rundgespräch, in: ENGLERT 1987, S. 135 ff.

LUKAS/SIEBER 1988: Ernst Lukas, Wolfgang Sieber, Mikrocomputeranwendungen im Archiv, in: ENGLERT 1988 A, S. 229 ff.

MANTWILL 1974: Gerhard Mantwill (Hrsg.), Medien und Archive. Beiträge zur Rolle moderner Archive in Information und Dokumentation (München 1974)

MAYER 1990: Kurt-Martin Mayer, Computer - Recherche. Konvention und Konsonanz. Eine historische und empirische Analyse der Änderungen im Tätigkeitsprofil von Tageszeitungs-Journalisten unter dem Einfluß elektronischer Redaktionssysteme und ihrer Folgen. Diss. (Wien 1990)

MEDIA PERSPEKTIVEN: Media Perspektiven, hrsg. im Auftrag der AG der ARD Werbegesellschaften. Frankfurt/M.

MEDIEN JOURNAL: Medien Journal, Informationen aus Medienarbeit und Forschung, Hrsg.: Österreichische Gesellschaft für Kommunikationsfragen. Wien

MICHELSON 1992: Martin Michelson, Informationsmanagement und technische Innovation. Optische Speicher in der Pressedokumentation, in: NFD 1992, S. 209 ff.

MITTELSTRASS 1986: Jürgen Mittelstrass, Bibliothek und geisteswissenschaftliche Forschung. Neue Methoden - alte Probleme, in: NZZ vom 27.6.1986, S. 40

MOHRLÜDER 1990: Gustav A. Mohrlüder, Rechnen sich Rundfunkarchive? Zur Ökonomie von ABD-Leistungen im Rundfunk am Beispiel des ZDF, in: ENGLERT 1990 B, S. 115 ff.

MÜLLER 1988: Peter Müller, Neue Technologien: Werden aus Journalisten und Dokumentaren PR-Agenten, in: ENGLERT 1988, S. 145 ff.

MUNZINGER 1989: Ernst Munzinger, Ludwig Munzinger, Vom Manuskript zum Datenbankdokument. Angebote des Munzinger-Archivs und ihre technische Umsetzung, in: ENGLERT 1989 A, S. 71 ff.

NFD: Nachrichten für Dokumentation: Zeitschrift für Informationswissenschaft und -praxis, Frankfurt

NOELLE-NEUMANN u.a. 1971: Elisabeth Noelle-Neumann, Winfried Schulz (Hrsg.), Publizistik. Fischer Lexikon (Frankfurt am Main 1971)

NOELLE-NEUMANN 1971: Elisabeth Noelle-Neumann, Warum die Zeitung überleben wird, zuerst veröffentlicht in ZV + ZV 1971, S. 1596 - 1602, wiederabgedruckt in HAAS 1987, S. 144 ff.

NOELLE-NEUMANN 1986: Elisabeth Noelle-Neumann, Die Antwort der Zeitung auf das Fernsehen (Konstanz 1986)

NRJ: Newspaper Research Journal, Newspaper Division of the Association for Education in Journalism and Mass Communication. Memphis, USA

NÜRNBERGER 1989: Albrecht Nürnberger, Der Einsatz von Personalcomputern aus der Sicht von IBM. Rahmenthema: Die Bewältigung von Informationsmengen. Wie kann ein kleineres Pressearchiv den Personalcomputer sinnvoll nutzen?, in: ENGLERT 1989 A, S. 137 ff.

NÜRNBERGER 1993: Albrecht Nürnberger, Datenbanken und Recherche. Ein Handbuch für Journalisten und Dokumentaristen (Remagen 1993)

NZZ: Neue Züricher Zeitung, Zürich

ÖJK 1979: Hans Heinz Fabris (Red.), Österreichisches Jahrbuch für Kommunikationswissenschaft 1985. Herausgegeben von den Instituten für Publizistik und Kommunikationswissenschaft der Universitäten Wien und Salzburg (Salzburg 1979)

ONLINE 1988: Martaha E. Williams, Thomas H. Hogan, National Online Meeting. Proceedings 1988. New York, May 10-12, 1988

ÖNORM 1992: Österreichisches Normungsinstitut, Entwurf zur ÖNORM A 7202: Inhaltserschließung von Dokumenten (Wien 1992)

OTLET 1907: Paul H. Otlet, Die Dokumentation, in: L´Organisation Systématique de la Documentation. Institut International de Bibliographie, No. 82, S. 7-15, übersetzt und wiederabgedruckt, in: FRANK 1978, S.353 ff.

PAETZOLD 1980: Ulrich Paetzold, Hofberichterstattung oder Recherchejournalismus. Zur Philosophie journalistischer Arbeit, in: LANGENBUCHER 1980 A, S. 21 ff.

PERLL 1988: Götz Perll, Das Ringier Dokumentationszentrum (RDZ), in: ENGLERT 1988, S. 173 ff.

PESCHL o.J.: Otto Peschl, Schlagwortgebung. Einführung für Dokumentare, Unterrichtsmanuskript (ohne Jahresangabe)

PHONOGRAPHIC BULLETIN: Phonographic Bulletin, review of the International Association of Sound Archives.Utrecht

PORTISCH 1985: Hugo Portisch, Zeitgemäße Informationsgewinnung: Erfahrungen bei der Serie "Österreich II", in: FDZ 1985/4, S. 9 ff.

POSTMAN 1992: Neil Postman, Das Technopol. Die Macht der Technologien und die Entmündigung der Gesellschaft (Frankfurt/M 1992)

PRESSEHANDBUCH: Pressehandbuch. Verband Österreichischer Zeitungsherausgeber und Zeitungsverleger, Wien

PROFIL: profil, Das unabhängige Nachrichtenmagazin Österreichs, Wien

PROSS 1977: Harry Pross, Kommunikationspolitik und neue Medien, in: REIMANN/REIMANN 1977, S. 21 ff.

PROTT 1984: Jürgen Prott, Die Elektronik entzaubert den Journalismus. Technik dominiert den Arbeitsalltag von Zeitungsredakteuren, in: MEDIA PERSPEKTIVEN 1984/2, S. 114 ff.

PUBLIZISTIK: Publizistik, Vierteljahreshefte für Kommunikationsforschung, Zeitschrift für die Wissenschaft von Presse, Rundfunk, Film, Rhetorik, Öffentlichkeitsarbeit, Werbung, Meinungsbildung, Konstanz

PÜRER 1990: Heinz Pürer (Hrsg.), Praktischer Journalismus in Zeitung und Fernsehen. Mit einer Berufs- und Medienkunde für Journalisten in Österreich. 3., überarbeitete und erweiterte Auflage (Salzburg 1990)

QUANDT/RATZKE 1989: Siegfried Quandt, Dietrich Ratzke, Hintergrundinformation als journalistische Aufgabe. Praktische Erfahrungen - theoretische Perspektiven, in: PUBLIZISTIK 1989/1, S. 117 ff.

RAHLENBECK 1980: Eckhard Rahlenbeck, Recherche hat Ruh´. Chancen der Informations- und Dokumentationssysteme für die journalistische Rechreche, in: LANGENBUCHER 1980 A, S. 87 ff.

RAMJOUE 1974: Wolfgang Ramjoué, Gedanken über die Rückwärtsdokumentation in Fernseharchiven am Beispiel ORF, in: MANTWILL 1974, S. 257 ff.

RAMMINGER 1993: Helmut K. Ramminger, 14 Jahre KfJ. Tätigkeitsbericht des "Kuratoriums für Journalistenausbildung" (Salzburg 1993)

RASTATT 1990: Arbeitsamt Rastattt, Das Arbeitsamt als Partner bei Umschulung und Fortbildung, in: INFO_7 1990/1, S. 5 f.

R. u. F.: Rundfunk und Fernsehen, Forum der Medienwissenschaft und Medienpraxis. Herausgegeben vom Hans-Bredow-Institut für Rundfunk und Fernsehen an der Universität Hamburg

REIMANN/REIMANN 1977: Helga Reimann, Horst Reimann (Hrsg.), Information. Soziale Probleme Band 6 (München 1977)

REUTER 1990: Marc Reuter, Fernseharchiv-Leistungen für die aktuelle Berichterstattung bei RTL-Plus, in: ENGLERT 1990 B, S. 109 ff.

RIESEBERG 1989, Klaus-Erich Rieseberg, PC-Nutzung für Recherchen in medienrelevanten Datenbanken. Rahmenthema: Die Bewältigung von Informationsmengen. Wie kann ein kleineres Pressearchiv den Personalcomputer sinnvoll nutzen?, in: ENGLERT 1989 A, S. 125 ff.

RINK 1986: Hans Rink, Historische Archive der Rundfunkanstalten. Zweites Deutsches Fernsehen, Mainz, in: ENGLERT 1986 A, S. 91 ff.

ROPOHL 1986: Günter Ropohl, Information gibt keinen Sinn, oder: Das Relevanzdefizit in der Informationstechnik und seine gesellschaftlichen Gefahren, in: HUNING/MITCHAM 1986, S. 97 ff.

ROTHER 1990: Michael Rother, Tendenzen des Arbeitsmarktes für Archivare, Bibliothekare, Dokumentare und Informationswissenschaftler 1985-1989. Auswertung von Stellenangeboten unter quantitativen und qualitativen Aspekten, in: INFO_7 1990/1, S. 14 ff.

RÜHL 1983: Manfred Rühl, Heinz-Werner Stuiber (Hrsg.), Kommunikationspolitik in Forschung und Anwendung. Festschrift für Franz Ronneberger. Journalismus Band 18 (Düsseldorf 1983)

RÜHL 1992: Manfred Rühl, Theorie des Journalismus, in: BURKART/HÖMBERG 1992 S.117 ff.

RUMSCHÖTTEL 1991: Hermann Rumschöttel, Perspektiven der Aus- und Fortbildung für Archivare, in: LANGE 1991 B, S. 47 ff.

SAXER 1976: Ulrich Saxer, Recherche als journalistischer Auftrag und Prüfstein, in: FERNSEHEN UND BILDUNG 1976/1-2, S. 224 ff.

SCHAPER 1985: Karl-Heinz Schaper, Dampfarchiv oder Datenbank, in: JOURNALIST 1985/4, S. 43 ff.

SCHAPER 1987: Karl-Heinz Schaper, Pressearchive konventionell oder elektronisch. Spiegel-Verlag, Hamburg. Diskussionsbeitrag, in: ENGLER 1987, S. 141 ff.

SCHMIDT 1994: Ralph Schmidt, Informationsarbeit und Medienvielfalt. Zur Konzeption des Hamburger Studiengangs Mediendokumentation, in: NFD 1994, S. 19 ff.

SCHMIDT-STASCHEK 1990: Rita Schmidt-Staschek, Kann die Pressedokumentation mit der Spezialisierung des Marktes mithalten?, in: ENGLERT 1990 B, S. 69 ff.

SCHMIDTCHEN 1977: Gerhard Schmidtchen, Irrational durch Information. Paradoxe Folgen politischer Massenkommunikation, in: REIMANN/REIMANN 1977, S. 51 ff.

SCHMITT 1987: Heiner Schmitt, Richtlinien zur Feststellung der Archivwürdigkeit von Fernsehproduktionen. Zum Stand der Programmbewertung in den deutschen Rundfunkanstalten, in: ARCHIVAR 1987/3, S. 405 ff.

SCHMITT 1988: Heiner Schmitt, Zur Situation der Archivierung des ZDF-Programmvermögens, in: ARCHIVAR 1988/3 S. 360 ff.

SCHMITT K. V. 1991: Karl Volker Schmitt, Wie reagiet eine zentrale Fortbildungsstelle des Medienbereichs auf die Herausforderung der Informationsgesellschaft? Fallbeispiele, in: LANGE 1991 A, S. 42 ff.

SCHMITZ-ESSER 1977: Schmitz-Esser Winfried, Die Pressedatenbank für Text und Bild des Verlagshauses Gruner +  Jahr, in: NFD 1977/3, S. 124 ff.

SCHMITZ-ESSER 1986: Schmitz-Esser Winfried, Der Computer in den Archiven der Massenmedien: ein Handbuch, IFRA - The International Association for Newspaper and Media Technology (Darmstadt 1986)

SCHNEIDER 1991: Klaus Schneider, Thesaurus zur Erschließung von Musik nach Anlaß, Zweck und Inhalt, in: LANGE 1991 B, S. 181 ff.

SCHÖHL 1993: Wolfgang Schöhl: Die Aktzeptanz von Online-Datenbanken in den Medien. Eine Umfrage unter Mediendokumentaren, Journalisten und Hosts, in: INFO_7 1993/,1 S. 11 ff.

SCHULZ 1974: Winfried Schulz, Bedeutungsvermittlung durch Massenkommunikation. Grundgedanken zu einer analytischen Theorie der Medien, in: Publizistik 1974/75, Heft 2, S.148-164, wiederabgedruckt, in: LANGENBUCHER 1986, S. 108 ff.

SCHULZ 1976: Winfried Schulz, Die Konstruktion von Realität in den Nachrichtenmedien: Analyse der aktuellen Berichterstattung (München 1976, 2. unveränderte Auflage 1990)

SCHULZ K.-W. 1987: Klaus-Werner Schulz, Publizistik- und Kommunikationswissenschaft. Von der unsystematischen Handablage zur computergesteuerten Pressedatenbank: Bedingungen, Ziele, Chancen u. Risiken d. Strukturwandels von Dokumentationseinrichtungen im Medienbereich (Baden-Baden 1987)

SEEBERG-ELVERFELDT 1985: Roland Seeberg-Elverfeldt, Die Gründung der Fachgruppe Presse-, Rundfunk- und Filmarchivare im Verein deutscher Archivare, in: ENGLERT 1985, S. 37 ff.

SEEGER 1990 A: Thomas Seeger, Grundbegriffe der Information und Dokumentation, in: BUDER u.a. 1990, S.1 ff.

SEEGER 1990 B: Thomas Seeger, Zur Entwicklung der Information und Dokumentation, in: BUDER u.a. 1990, S.9 ff.

SEEGER 1990 C: Thomas Seeger, Zum Stand der Professionalisierung: Ausbildung und Beruf, in: BUDER u.a. 1990, S. 1025 ff.

SEEGER 1991: Thomas Seeger, Informationsarbeit als Beruf, in: INFO_7 1991/1, S. 26 ff.

SEMRAU 1974: Eugen Semrau, Grundlagen eines problemorientierten publizistikwissenschaftlichen Informationssystems. Zur Organisation von Informationstätigkeit im Bereich der Publizistikwissenschaft, Diss. (Wien 1974)

SHANNON/WEAVER 1949: Claude E. Shannon, Warren Weaver, The Mathematical Theory of Communication (Illinois 1949) übersetzt und wiederabgedruckt, in: SHANNON/WEAVER 1976

SHANNON/WEAVER 1976: Claude E. Shannon, Warren Weaver, Mathematische Grundlagen der Informationstheorie (München 1976)

SILVESTRI 1981: Gerhard Silvestri, Dokumentationswesen. Grundausbildung für den Bibliotheks-, Dokumenations- und Informationsdienst, Ausbildungsleitung Österreichische Nationalbibliothek (Hrsg.) (Wien 1981)

SKIS 1991: SPÖ-Klub: Premiere für EDV-System "SKIS", in: APA Journal Medien 1991/43, S. 8

SPECIAL LIBRARIES: Special Libraries, official journal of the Special Libraries Association. Indianapolis, Ind.

SPLITEK 1986: Eva Splitek, Datenbank für Presse und Rundfunk. Diplomarbeit (Wien 1986)

STANDARD: Der Standard: Österreichs unabhängige Tageszeitung für Wirtschaft, Politik und Kultur. Wien

STEINBERGER 1990: Helga Steinberger, Opto-elektronische Systeme: die neuen Erfolgsfaktoren für Pressearchive. Daily Mirror und Daily Express: von der Nachricht zur Information, in: NFD 1990/3, S. 159 ff.

STÖGMÜLLER 1992: Christian Stögmüller, Das Datenbankservice der OÖ. Nachrichten, in: FDZ 1992/2, S. 7 ff.

STÖßEL 1989: Frank Stößel, Der Einsatz von Personalcomputern im Pressearchiv des SDR. Rahmenthema: Die Bewältigung von Informationsmengen. Wie kann ein kleineres Pressearchiv den Personalcomputer sinnvoll nutzen? in: ENGLERT 1989 A, S. 131 ff.

STRASSER 1980: Wolfgang Strasser, Bewertung von Dokumentationssystemen. Diplomarbeit (Wien 1980)

STRAUCH 1985: Dietmar Strauch, Medienarchive als universelle Wissensspeicher. Technische, methodische und organisatorische Herausforderungen, in: ENGLERT 1985, S. 141 ff.

STRZOLKA 1991: Rainer Strzolka, Anwendersoftware für Bibliothekare und Dokumentare. 2000 Programme für PC, Micro-, Mini- und Mainframecomputer (München u.a. 1991)

SUERMANN 1986: Horst Suermann, Bildschirmtext und das Angebot von "NWZ-Bildschirmtext", in: ENGLERT 1986 A, S. 19 ff.

THEERS 1990: Ralf Theers, Informationsquelle Pressearchiv. Dokumentationsabteilungen als Instrumente der Informationsbeschaffung, in: COGITO 1990/6, S. 53 ff.

TREND: trend. Das österreichische Wirtschaftsmagazin. Wien

UBBENS 1986: Wilbert Ubbens, Das Sondersammelgebiet "Publizistik und Journalismus" in der Staats- und Universitätsbibliothek Bremen, in: ENGLERT 1985, S. 175 ff.

ÜBERLIEFERUNG 1990: Zur Situation der audiovisuellen Überlieferung in der Bundesrepublik Deutschland. Zweite gemeinsame Arbeitssitzung des 60. Deutschen Archivtages - Referate und Aussprache, in: ARCHIVAR 1990/1, S. 61 ff.

VYSLOZIL 1992: Wolfgang Vyslozil, Nachricht, Information, Realtime, Recherche. Das Datenbank-Konzept der APA, in: LANGE 1992, S. 55 ff.

WARD u.a. 1988 A: Jean Ward, Kathleen A. Hansen, Douglas M. McLeod, The News Library´s Contribution to Newsmaking, in: SPECIAL LIBRARIES 1988/2, S. 143 ff.

WARD u.a. 1988 B: Jean Ward, Kathlee A. Hansen, Douglas M. McLeod, Effects of the Electronic Library On News Reporting Protocols, in: JOURNALISM QUARTERLY 1988/4, S. 845 ff.

WARD/HANSEN 1991: Jean Ward, Kathleen A. Hansen, Journalist and Librarian Roles, Information Technologies and Newsmaking, in: JOURNALISM QUARTERLY 1991/3, S. 491 ff.

WEISCHENBERG 1982: Siegfried Weischenberg, Journalismus in der Computergesellschaft. Informatisierung, Medientechnik und die Rolle der Berufskommunikatoren (München u.a. 1982)

WEISCHENBERG 1983: Siegfried Weischenberg, Investigativer Journalismus und "kapitalistischer Realismus". Zu den Strukturbedingungen eines anderen Paradigmas der Berichterstattung, in: R. u. F. 1983/3-4, S. 349 ff.

WEISCHENBERG 1985: Siegfried Weischenberg, Die Unberechenbarkeit des Gatekeepers. Zur Zukunft professioneller Informationsvermittlung im Prozeß technisch-ökonomischen Wandels, in: R. u. F. 1985/2, S. 187 ff.

WEISCHENBERG/HERRIG 1985: Siegfried Weischenberg, Peter Herrig, Handbuch des Bildschirm-Journalismus. Elektronische Redaktionssysteme - Grundlagen, Funktionsweisen, Konsequenzen (München 1985)

WEISS 1980: Manfred Weiss, Computerorientierte Informationssysteme für Massenmedien. Anwendungsmöglichkeiten elektronischer Datenverarbeitung und -speicherung im Medienbereich unter Berücksichtigung kommunikationspolitischer Zielsetzungen. Dissertation (Wien 1980)

WENZLAFF 1991: Bodo Wenzlaff, Vielfalt der Informationsbegriffe, in: NFD 1991/5, S. 355 ff.

WERNER 1975: Hans-Jügen Werner, Die Archive und Bibliotheken der deutschsprachigen T.E.A.M.-Zeitungen. Die Welt - Frankfurter Allgemeine Zeitung - Süddeutsche Zeitung - Die Presse - Neue Zürcher Zeitung, Hausarbeit zur Diplomprüfung für den Dienst an Wissenschaftlichen Bibliotheken an der Fachhochschule Hamburg - Fachbereich Bibliothekswesen (Hamburg 1975)

WERSIG 1971: Gernot Wersig, Information - Kommunikation - Dokumentation. Ein Beitrag zur Orienierung der Informations- und Dokumentationswissenschaften (München u.a. 1971)

WERSIG 1978: Gernot Wersig, Thesaurus-Leitfaden. Eine Einführung in das Thesaurus-Prinzip in Theorie und Praxis. DGD-Schriftenreihe, Band 8 (München u.a. 1978)

WERSIG 1987: Gernot Wersig, Informations-Explosion oder Quatsch-Explosion. Wissen im Spannungsfeld von Kalkül und Ästhetik, Teil 2, in: COGITO 1987/2, S. 33 ff.

WINDEL 1980: Gunther Windel, Was ist Information und Dokumentation?, in: LAISIEPEN u.a. 1980

WINKELMANN 1990: Jürgen Winkelmann, Die Pressedokumentation aus betriebswirtschaftlicher Sicht. McKinsey & Company, Düsseldorf, in: ENGLERT 1990 B, S. 125 ff.

WIMMER 1993: Elisabeth Wimmer, Recherche- und Vermittlungsprobleme von Journalisten bei der EG-Berichterstattung. Empirische Untersuchung über Einflüsse auf Journalisten österreichischer Printmedien bei der Politikvermittlung. Diplomarbeit (Wien 1993)

WITTE 1980: Eberhard Witte (Hrsg.), Telekommunikation für den Menschen. Individuelle und gesellschaftliche Wirkungen. Vorträge des Kongresses 29.-31. Oktober 1979, München (Berlin u.a. 1980)


HOME